About Hugo Heikenwaelder

Mein Gesamt-Werk umfaßt :
ca.300 Gemälde / Paintings
ca.200 Aquarelle / Watercolours
ca.1000 Zeichnungen / Drawings
NEU : EROTICA < HIER klicken
EROTICA-Album - große Dateien
EROTICA - BIG files
KONTAKT
Hugo Heikenwaelder
Tel.: +43 676 433 44 33
Email : heikenwaelder.aon.at
Ein kleiner Teil meines WERKES ist in diesem BLOG zu sehen.
Danke für Ihr Interesse und Ihren Besuch.

CARTOON Nr. 009 : "Diktatur"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

HIER geht's zur STORY zu diesem CARTOON

CARTOON Nr. 008 : "Lastenfahrrad"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

CARTOON Nr.007 : "KLIMA-Katastrophe"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

CARTOON Nr. 006 : "ZWANGSIMPFUNG"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

CARTOON 005 : "Armut für ALLE !"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

CARTOON 004: "Ausgegrenzt"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

CARTOON 003 : "Gemüse-Suppe"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

CARTOON 002 : "Bundeskanzler" (Österreich)

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

CARTOON 001 : "Ungeimpft"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

STORY zu CARTOON Nr. 011 : "Der PAPAGEI"

CARTOON Nr. 011 : "Der PAPAGEI"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

IMPFZWANG in ÖSTERREICH

CARTOON zum Thema "IMPFZWANG" : Permanent wird von einer „Impf-Pflicht“ gefaselt, obwohl es um einen „Impf-Zwang“ geht. Eine Verpflichtung würde sich aus einem im gegenseitigen Einverständnis und zum gegenseitigen Vorteil abgeschlossenen Handel ergeben. Wenn ich den Schokoriegel an der Kasse nehmen will, muss ich dafür Geld geben. Der wichtigste Punkt daran: Ich kann es auch lassen, behalte mein Geld und verzichte auf den Dickmacher. Ich kann die Verpflichtung, zu zahlen, vollkommen unbeeinflusst und frei eingehen oder es lassen.
Bei der „Impf-Pflicht“ gibt es weder eine Freiwilligkeit noch einen Handel. „Du gehorchst oder wirst bestraft“ hat an keiner Stelle auch nur den mikroskopischen Hauch eines Handels sondern ist schlicht und einfach aus der Position des Stärkeren (Staatsmacht mit Gewaltmonopol) ausgesprochene Erpressung. Die Forderung eines Erpressers ist ein Zwang, aber keine Verpflichtung. Ich bin nicht „verpflichtet“, als Gegenleistung für meine Freilassung einen Umschlag mit Geld zu besorgen, sondern ich werde dazu gezwungen. Also heißt es korrekt "IMPFZWANG ! ©FRAGOLIN


Story zum CARTOON "Der PAPAGEI"

Und wieder hat der "Künstler" zugeschlagen ! 5 Tage und täglich 10 Stunden habe ich um meinen neuen CARTOON Nr.11 mit dem Titel : "Der PAPAGEI" gekämpft und gerungen. Es waren 5 großartige Tage, voller neuer Erfahrungen, voller neuer Lern-Prozesse, - und voller innerer Emotionen ! Ich hab mein Bestes gegeben, und konnte gestern, am 8.Dezember 2021, meine neue Zeichnung fertigstellen, - auf dass sie euch unterhalten und erheitern möge !
Der Anlass zu diesem WERK war aber leider weniger lustig, obwohl er an einem FREUDENTAG begann : An jenem Tag, als nämlich KURZ, BLÜMEL, SCHALLENZWERG und auch noch FASSMANN endlich zurückgetreten sind ! Na, das hat vielleicht gedauert.
Wie hat doch dieser Blender KURZ die Menschen getäuscht ! Und auch ich wäre fast auf ihn reingefallen, wie viele Andere auch, aber Gott sei Dank hat er sich letztendlich SELBST entlarvt, - und es wurde ihm die Rechnung präsentiert. Ein echtes IKARUS-Schicksal : Schnell und hoch geflogen, - und dann tief abgestürzt. Mitleid kriegt er von mir keines, - wer seine Wähler, die ihm sosehr vertrauten, derart täuscht, hintergeht und für so dumm hält, und glaubt, seine fürsorgliche Fassade würde nicht irgendwann durchschaut, der hat so ein politisches Ende wahrlich verdient. Persönlich wünsche ich ihm ja alles Gute, - aber politisch hat er für ganz Österreich einen Riesen-Schaden angerichtet und unser ganzes Land zur Lachnummer gemacht. Und überhaupt : All diese INFAMEN LÜGEN ! Unfassbar . . .
Egal, der Hype über die HEADLINE "KURZ ist WEG" hat bei mir und vielen anderen UNGEIMPFTEN, (aber auch vielen GEIMPFTEN), im ersten Moment die Hoffnung auf bessere Zeiten ausgelöst ! Leider WEIT GEFEHLT !
"Jetzt kommt Nehammer: ein uncharismatischer, mittelmäßig intelligenter, stocksteifer Apparatschik, aber anscheinend dem Ideal der Landesfürsten entsprechend nach dem Motto: Nur keine Konkurrenz. Das war schon seit Ewigkeiten das Problem der ÖVP, immer Parteiobmänner zu haben, die bei der Bevölkerung einfach nicht ankamen. Mag der eine oder andere intelligent gewesen sein (was bei Nehammer sicher nicht zutrifft), aber sie waren immer weit entfernt, Sympathieträger und Quotenbringer zu sein.
Und genau denselben Fehler machen die Türkisen (nach dem Abgang von Kurz und mit der Kür von Nehammer ) wieder ! Diesen Trotteln ist einfach nicht zu helfen." ©FRAGOLIN
Mir soll's recht sein. Mit Herrn Nehammer eine WAHL gewinnen ? Never ever ! Doch zurück zum Anlass meines CARTOONS : Nach mehreren Gesprächen mit meinen Freunden und den Nachrichten der Freunde über deren Freunde, mußten wir leider feststellen, dass mehrere Menschen, inklusive meiner Wenigkeit, die Frage umtreibt : WAS TUN, wenn der IMPFZWANG kommt ? Leider gibt es für viele nur mehr EINE Antwort : Das LAND VERLASSEN !
Und um diesem Gedanken ein Gesicht, ein BILD zu geben, habe ich die letzten Tage gearbeitet und gezeichnet, als ob der TEUFEL hinter mir her wäre !
Das Ergebnis dieser Tage und Nächte (wie schon gesagt - 50 Stunden in 5 Tagen - könnt ihr hier und jetzt bestaunen. Ich zumindest habe das Gefühl : Der AUFWAND hat sich gelohnt. Und ich wüde mich glücklich schätzen, wenn Sie ähnlicher Meinung wären.

ZURÜCK zu CARTOONS

STORY zu CARTOON Nr. 010 : "POLIZEIKONTROLLE"

CARTOON Nr. 010 : "POLIZEIKONTROLLE"

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

POLIZEISTAAT ÖSTERREICH

CARTOON zum Thema "POLIZEIKONTROLLE" : Der österreichische ÖVP-Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) verkündete am 14.11.2021 stolz im Staats-Fersehen: "Ab morgen, 15. November 2021, wird es für UNGEIMPFTE eng. Wer weder geimpft noch in den letzten 180 Tagen von einer Corona-Erkrankung genesen ist, fällt unter die bekannten Ausgangsbeschränkungen. Der Lockdown für UNGEIMPFTE ist keine Empfehlung, sondern eine staatliche Anordnung. 2G-Brecher erwarten dabei knallharte Strafen bis zu 1.450 €". Weiters sprach der Innenminister von einem "engmaschigem Netz an Kontrollen. Jedem Bürger muss klar sein, dass er von der Polizei kontrolliert wird". Bereits letzte Woche seien "150.000 Polizei-Kontrollen durchgeführt worden".

Story zum CARTOON "POLIZEIKONTROLLE"

Jeder Künstler, jeder Maler, jeder Zeichner hat so seine Lieblings-Motive.
Nun, ich weiß, Sie würden nie darauf kommen, - darum verrate ich Ihnen ein intimes Geheimnis in Bezug auf mein malerisches Lieblings-Motiv (mit der Bitte um tiefste Verschwiegenheit) : "Junge, hübsche Damen !"
Da es für die meisten älteren Herrn mit zunehmende Alter immer schwieriger wird diese unstillbare Leidenschaft im realen Leben auszukosten, (ohne dafür Unsummen auszugeben), bleibt nur mehr die Erinnerung, - und diese geheime, stille Sehnsucht. Da das Begehren aber keine Altersgrenze kennt, so bleibt nur mehr der künstlerische Akt, um das Unerreichbare zu visualisieren.
Bei einem gepflegten Gespräch, vergangenen Sonntag, mit einer jungen, sehr entschlossenen Dame, erfuhr ich von ihr, dass sie das Land im Jänner 2022 verlassen würde, falls die CORONA- Zwangs-Impfung in Österreich verpflichtend würde, und sie erst zurückkommen werde, wenn diese wieder abgeschafft, bzw. die Regierung gestürzt werde, und das Land zu demokratischen Verhältnissen zurückfinden werde. Und auch die Polizei-Patroullien des Innenministers, die auf der Strasse völlig unbescholtene Bürger unter Androhung drakonischer Strafen gnadenlos kontrollieren, sollten diese gegen die unsinnigen LOCKDOWN-Maßnehmen verstoßen, fand die hübsche junge Lady völlig unangemessen und überzogen. Es bliebe ihr nur die Flucht aus diesem Land, mit dieser geisteskranken Regierung.
Nach ihrer Verabschiedung blieb ich in vibrierender Erregung an diese sinnliche Erscheinung zurück, beeindruckt von ihrer Entschlossenheit, ihrem wachen Geist und ihrem unbeugsamen Charakter, sich nicht von einer übergriffigen Staats-Gewalt in die Knie zwingen zu lassen. Was blieb mir Anderes übrig, - als zu meinen "bunten Stiften" zu eilen und diese flüchtige Begegnung mit diesem ephimeren Wesen in "reine Kunst" zu verwandeln !
Das Ergebnis dieses 4-tägigen Zeichen-Marathons (30 Stunden) darf ich Ihnen heute, am 2.Dezember 2021, präsentieren, in der Hoffnung, dass es Ihr Wohlgefallen finden möge.
TITEL : "POLIZEIKONTROLLE"
Natürlich mußte ich das Thema etwas adaptieren, um es "catchy" für die Augen der Betrachter zu machen, aber ich glaube, das Werk ist gut gelungen, und bringt die Ungeheuerlichkeit der Situation auf den Punkt.
Ich befragte vor dieser Veröffentlichung natürlich meine kluge Frau dahingehend, ob sie das neue Werk "sexistisch" fände, und sie sagte, als erfahrene Künstler-Gattin : "Nun, - mit einer OMI am Strassenrand wäre das Bild nur halb so wirkungsvoll !"
Mit dem Sanktus meiner Holden entlasse ich nun diesen CARTOON in die große weite Welt, in der Hoffnung, dass das Bid für Erheiterung sorgen möge, - nicht nur bei jungen Damen und älteren Herren, - sondern sogar bei dem einen oder anderen POLIZISTEN, ob seiner verfassungswidrigen Tätigkeit ! Flieg BILDCHEN, flieg . . .

ZURÜCK zu CARTOONS