About Hugo Heikenwaelder

Mein Gesamt-Werk umfaßt :
ca.300 Gemälde / Paintings
ca.200 Aquarelle / Watercolours
ca.1000 Zeichnungen / Drawings
NEU : WERKE 2023 < HIER klicken
NEU : WERKE 2024 < HIER klicken
KONTAKT
Hugo Heikenwaelder
Tel.: +43 676 433 44 33
Email : heikenwaelder@aon.at
Ein kleiner Teil meines WERKES ist in diesem BLOG zu sehen.
Danke für Ihr Interesse und Ihren Besuch.

Summertime

t

"Summertime" - Zeichnung von Hugo Heikenwaelder

Heute, liebe Freunde, präsentiere ich euch mein neuestes Werk : "Summertime" - eine unbeschwerte Sommer-Schnulze, - die mich während des Flow beim Zeichnen all die politischen Horror-Meldungen dieser Tage vergessen ließ.

Hier die Variante in Farbe !

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

Silvia und ich gönnten uns dieser Tage nostalgisches Gefühls-Kino und ließen uns mit dem 4-teiligen Film "EMMA", nach einer Geschichte von Jane Austen in ein glückliches 19.Jahrhundert zurück versetzen, und wir schwelgten tränenreich in Herz & Schmerz.
4 lange Stunden ohne politische Belehrungen, ohne unerträglichen Gender-Sprech, ohne Schwule & Lesben, ohne politische Correctness und immergute Farbige, die mir die Welt erklären wollen.
Einfach herzerwärmendes Sommer-Kino, reine Unterhaltung, - aber mit herausragenden Schauspiel-Charakteren, fein gezeichnet und dargestellt, und von einem sehr, sehr klugen Regisseur in Szene gesetzt, der einerseits historisch gebildet ist und andererseits weiß, wie wichtig es ist, die Menschen von den derzeitigen schrecklichen Ereignissen für ein paar Stunden in eine heile Welt zu entführen. Angeregt durch diese perfekte Liebes-Idylle in einer unnachahmlichen englischen Landschaft, mit ihren Wiesen, Klippen und Küsten, setzte ich mich sogleich an meinen Zeichentisch und schuf MEINE England-Idylle, mein persönliches "SUMMERTIME", mit einer jungen Mutter, barfuß am Strand mit Buch, Strohhut und Sonnenschirm, - und einem kleinen Mädchen, das unbeschwert an einer etwas steinigen Küste und unter einer diesigen Sonne seine Kindheit genießt.
In der Ferne noch ein Segelboot, als Symbol eines Sehnsuchtsortes im Nirgendwo, und auch als Metapher für unsere Lebensreise, die irgendwann begonnen hat, jetzt andauert, und hoffentlich eines fernen Tages friedlich enden wird.

Hier die Variante in Schwarz-Weiss !

Zum Vergrößern auf das BILD klicken !

So nehmt sie mit, diese kleine, kolorierte Zeichnung, in die unendliche Galerie eurer Bilder, die ihr in eurem Herzen tragt. Vergeßt nicht die glücklichen Stunden, die eurem Leben Sinn und Freude gaben, und gedenkt auch manchmal derer, denen solche raren Momente unscheinbaren Glücks niemals zuteil wurden.
Ich denke an euch alle - euer Zeichner + Maler - Hugo von Kritzelflink